Ergebnisse der 7. Bezirksmeisterschaft im Eisstockschießen

Blasmusiker können nicht nur mit einem Instrument, sondern auch mit einem Eisstock gut umgehen. Beim Gasthaus Strasserhof in Gunskirchen haben 12 Musiker-Moarschaften um den Eisstock-Wanderpokal des Blasmusikverbandes gekämpft.

Dabei ließ die Moarschaft aus Fischlham alle elf gegnerischen Moarschaften hinter sich. Moar Josef Lindinger und seine Teamkollegen Klaus Lindinger, Johann Neuböck und Manfred Kubista durften somit den Wanderpokal von den Musikern aus Neukirchen (die Bezirkssieger von 2017) übernehmen.

Ihren Heimvorteil wussten die Gunskirchner zu nutzen. Die Moarschaft Gunskirchen I, mit Franz Grillmair, Helmut Spanlang, Christoph Kaindlstorfer sen. und Walter Hochrainer, belegte Platz zwei. Auf Platz drei landete das Team Gunskirchen II mit Gerhard Lehner, Thomas Hummer, Christoph Kaindlstorfer jun. und Georg Kaindlstorfer.

Endergebnis:

Rang Moarschaft Moar
1. Fischlham Josef Lindinger
2. Gunskirchen I Franz Grillmair
3. Gunskirchen II Gerhard Lehner
4. Schleißheim Johann Lamm
5. Holzhausen Matthias Märzinger
6. Neukirchen Franz Preining
7. Bezirksleitung Franz Mallinger
8. Sattledt Martin Dietachmair
9. Weißkirchen Franz Buchmair
10. Sipbachzell Gerhard Ölsinger
11. Steinerkirchen Manuel Ecklbauer
12. Lambach-Edt Wolfgang Kürner