Musikheim in Bachmanning feierlich eröffnet

Mehrere Musikkapellen aus dem Umkreis, zahlreiche Ehrengäste, viele Bachmanninger und Blasmusik-Liebhaber aus der Gegend waren gekommen, um sich das neue Musikheim in Bachmanning anzusehen und gemeinsam mit den Musikern die Eröffnung zu feiern.

Das Musikprobelokal wurde in den Sterrerhof, mitten im Ortszentrum, integriert. Dafür wurde innerhalb eines Jahres ein leerstehender Gebäudetrakt abgerissen und neu aufgebaut. Mit dem neuen Musikheim haben die 60 Bachmanninger Musiker nicht nur endlich genügend Platz, sondern auch einen besonders kurzen Weg ins Gasthaus. Denn zum Vierkanthof direkt neben dem Gemeindeamt gehört auch das Gasthaus Sterrer. Die ebenfalls neu errichteten Sanitäranlagen und der neue Lift werden vom Musikverein und den Gasthausbesuchern gemeinsam genützt.

Rund 2.500 Arbeitsstunden haben die Mitglieder des Musikvereines beim Bau selbst geleistet. Vor allem die aufwendige Boden- und Deckenkonstruktion im Probesaal wurde von den Mitgliedern selbst gebaut.

Ein Frühschoppen im Innenhof und im Stadl des Sterrerhofes bildete den gemütlichen Teil des Eröffnungsfestes. Die Bachmanninger Notnägl haben die Gäste unterhalten. Außerdem hatten die Besucher die Gelegenheit das Musikheim zu besichtigen.