Sehr gute Leistungen unserer Jugendorchester beim Landeswettbewerb

Sehr gute Leistungen unserer Jugendorchester beim Landeswettbewerb

Aus ganz Oberösterreich nahmen am 11. Mai 2019 insgesamt 14 Jugendorchester beim Landeswettbewerb teil, der im großen Trenks-Saal in Marchtrenk stattfand. In den Leistungsstufen A bis D stellten sich die Jugendorchester einer sehr hochkarätigen Jury mit Gerald Oswald, Daniel Muck und Martin Fuchsberger. Jedes Orchester spielte ein Pflichtstück in der jeweiligen Kategorie und ein Selbstwahlstück, die jeweils separat bewertet wurden.

Das erste Orchester aus unserem Bezirk, BUGUWE, das sich zusammensetzt aus den Jugendorchestern aus Buchkirchen, Gunskirchen und Wels und mit 62 Musikern und Musikerinnen auch das größte war, konnte mit 88,17 die meisten Punkte in der Stufe B erreichen. Geleitet wird dieses Orchester von Kapellmeister Martin Köberl und Kapellmeister Christoph Kaindlstorfer.

Das zweite Orchester, das vereinseigene Jugendorchester der Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach, konnte insgesamt 88,83 Punkte in der Stufe C erreichen. Sehr erfreulich ist auch, dass der Dirigent dieses Orchesters, Matthias Achleitner, einen Sonderpreis für den "besten Dirigenten" dieses Tages bekam!

Wir gratulieren recht herzlich!

Beim Bundeswettbewerb, der in Grafenegg stattfinden wird, wird Oberösterreich von zwei Orchestern vertreten: In der Stufe A spielt das Jugendorchester des MV Bad Leonfelden und in der Stufe C das Schülerblasorchester Mattighofen. Wir wünschen Euch alles Gute für den Bundeswettbewerb und möchten Euch und auch allen anderen teilnehmenden Orchestern recht herzlich zu den tollen Leistungen gratulieren!