Aus den fünf Leistungsstufen A bis E lud der OÖ. Blasmusikverband jeweils die drei punktebesten Orchester der Konzertwettbewerbe vor Corona ein. In der höchsten Stufe E waren gleich zwei Orchester aus dem Bezirk Wels zu hören, die TMK Bad Wimsbach-Neydharting unter Kapellmeister Kons. Werner Parzer und der MV Steinerkirchen an der Traun unter Kapellmeister Roland Kastner, welche sich am Sonntag, 15. Mai 2022 zusammen mit der MMK Haag am Hausruck im Rahmen der Musikmesse Ried einer internationalen Fachjury stellten. Die TMK Bad Wimsbach-Neydharting erreichte dabei den 1. Platz mit 91,60 Punkten, gefolgt vom MV Steinerkirchen mit 89,80 Punkten. Die Wimsbacher sicherten sich mit dieser höchsten Punktezahl des Tages auch den Sonderpreis – ein Instrument im Wert von 3.000 EUR.

Herzliche Gratulation an alle Orchester!

MV Steinerkirchen an der Traun

TMK Bad Wimsbach-Neydharting