Verleihung der Leistungsabzeichen 2020

Leistungsabzeichen für 84 Musikschüler

84 MusikerInnen aus dem Bezirk Wels-Land und der Stadt Wels, die ein Blasinstrument oder das Schlagwerk in einer Landesmusikschule erlernen, zeigten im Jahr 2020 besonderen Fleiß und Ausdauer. Sie stellten sich trotz erschwerter Bedingungen und Online-Unterricht einer Übertrittsprüfung im OÖ. Landesmusikschulwerk. Dabei galt es einen theoretischen und einen praktischen Teil zu bestehen.

Mit dieser Prüfung haben die MusikerInnen auch ein Leistungsabzeichen des OÖ. Blasmusikverbandes erworben. 21 MusikschülerInnen haben das Leistungsabzeichen auf Junior-Niveau abgelegt, 41 das Leistungsabzeichen in Bronze und 16 MusikerInnen in Silber.

Sechs MusikerInnen haben in diesem Jahr die Abschlussprüfung im OÖ. Landesmusikschulwerk und damit das Leistungsabzeichen in Gold erreicht:
Matthias Achleitner (Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach), Trompete
Christina Brandstötter (Musikverein Steinerkirchen), Oboe
Lea Karlsberger (Musikverein Steinerkirchen), Querflöte
Sebastian Sengleitner (Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach), Posaune
Gerald Theil (Musikverein Holzhausen), Trompete/Flügelhorn
Sonja Toplak (Musikverein Stadl-Paura), Querflöte

Da aufgrund der Corona-Pandemie die feierliche Verleihung der Leistungsabzeichen 2020 nicht stattfinden konnte, werden die Urkunden und Abzeichen an die Jugendreferenten der Musikvereine übermittelt, die diese dann vereinsintern überreichen werden, sobald dies wieder möglich ist. Die Glückwünsche seitens des Jugendreferates des OÖ. Blasmusikverbandes kommen in Form einer Videobotschaft.

Fotos Land OÖ (E. Grilnberger)